Hinweis: Diese Webseite dient als Archiv und wird nicht mehr aktualisiert. Aktuelle Artikel gibt es unter http://bwir.de

Datenblätter finden

Gute Alternativen zur Google-Suche

 

Dieser Artikel befindet sich im Archiv und wird nicht mehr aktualisiert. Informationen können ggf. veraltet, unvollständig oder fehlerhaft sein.

Bei nicht so eindeutigen Bauteilen wie ICs, Transistoren, etc. ist ein Datenblatt oft hilfreich, um diese auch verwenden zu können. Die folgenden Hinweise sollen die Suche etwas vereinfachen.

Allgemein

Zuerst ist es wichtig zu wissen, wonach man sucht. Die englische Bezeichnung für Datenblatt lautet „Datasheet”. Die asiatischenVarianten wären sicher ebenfalls sinnvoll, aber damit kann ich leider nicht dienen. Bauteilbezeichungen werden meist zusammen geschriebenes heißt also nicht „TDA 1234 A” sondern „TDA1234A”. Es ist weiterhin ersteinmal sinnvoll, den genauen Typ des Bauteils herauszufinden, denn oft sind die Bezeichnungen auf den Bauteilen nicht vollständig. Japanische 2S Transistoren z.B. werden meist einfach nur C1234 bzw. A1234 gekennzeichnet. Unter diesen Kürzel findet man jedoch nichts. Die Suche nach z.B. „2SA1234” ist hingegen erfolgreich. Die folgende Seite hilft dabei, den richtigen Bauteilnamen herauszufinden:

Spezielle Datenbanken

Die erste Wahl bei der Suche nach Datenblättern sind spezielle Datenbanken und Suchmaschinen. Unter vielen kostenpflichtigen Angeboten gibt es auch ein paar gute Seiten zum Nulltarif:

Hersteller-Seiten

War die Suche auf den obigen Seiten ohne Erfolg, sollte man den Hersteller herausfinden und sich auf dessen Homepage umschauen.Das ist etwas mühsam, führt aber oft zum Erfolg. Eine Liste zum Identifizieren der Hersteller anhand von Logos, die auf den Bauteilen zu finden sind, gibt es hier:

Kennt man nun den Herstellernamen, kann man sich durch die Herstellerseite hangeln oder in folgenden Listen die direkte Link zu den Datenblattseiten des Herstellers (oder Fremdanbietern) heraussuchen:

Bauteile-Vertreiber

Viele Firmen, die Bauteile verkaufen, bieten online eine große Auswahl an Datenblättern und Schaltplänen an. Zum Beispiel:

Suchmaschinen

Hilfreich, aber etwas langwieriger ist die Suche bei Google oder anderen Suchmaschinen. Unter „Erweiterte Suche” sollte man die Suchergebnisse auf „PDF” einschränken. Mit der Suchanfrage „[Bauteilname] datasheet” (ohne Anführungszeichen) kommt man ziemlich oftzu einem Ergebnis. Findet man nichts, sollte man die Suchanfrage etwas variieren, verallgemeinern, und auch nicht PDF-Seiten durchsuchen.
Beispiele für verschiedene Suchanfragen:

11 Kommentare RSS Feed

Markus O. (der andere) am 08.02.2012 um 15:50 Uhr

http://elektrotanya.com/

auch gut für servicemanuals

Rüdiger am 22.06.2009 um 18:10 Uhr

Mein Beitrag:

http://dev.emcelettronica.com/datasheet?gclid=CMzG8NHBrZECFRdJEgodbTB0eA

GUENTER am 06.12.2006 um 20:37 Uhr

HALLO !
EINFACH EINE TOLLE SEITE DIE LEUTE WIESEN JA GARNICHT WAS SIE ALLES WEGSCHMEISEN !!

Markus am 04.12.2006 um 09:54 Uhr E-Mail-Adresse

Das ist wirkliche eine tolle Webseite!

Gibt es in dieser Art (besonders zum Thema: "Ausschlachten") eigentlich noch andere im Netz? Ich habe noch http://www.b-kainka.de/bastel0.htm gefunden.

Hier noch eine URL für frei verfügbare Service Manuals und Bauteile: http://www.eserviceinfo.com/

sowie eine Übersicht von Dioden:
http://www.hardwarehacking.com/category/electronics/diodes/page/2/

Liebe Grüße

Markus

Martin am 24.08.2006 um 14:30 Uhr

schau Dir mal www.aufzu.de an. viel Spaß weiterhin

Martin

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Name:
E-Mail:
Optional - wird vor Spam geschützt
Kommentar:
HTML-Code ist nicht möglich
Tipp: Abonnieren Sie diese Kommentare als RSS-Feed, um über neue Einträge auf dem Laufenden zu sein.